"... Erst beim näheren Hinsehen führen die dekorativen Arbeiten zum Nachdenken über Problembereiche des Lebens. Rasterung, Reihung, Bildsequenzen, Detailaufnahme, Positiv-Negativ-Vertauschungen und Verfremdungen sind die Elemente seiner künstlerischen Botschaft. Charmis Kunst ist ein mit gemessener Zurückhaltung formulierter Protest gegen Krieg und Gewalt.
..."